Vibratorslip

Was ist ein Vibratorslip?

VibratorslipEin Vibratorslip stellt meist keinen Vibrator im herkömmlichen Sinne da, sondern einen Slip oder String, in dem ein solcher auf verschiedene Weise integriert ist. Beim Vibratorteil handelt es sich üblicherweise um ein kleines Vibrator Ei oder eine andere Vibrationseinheit. Im Slip ist hierfür entweder eine Tasche für das Hineinlegen oder eine Halterung vorgesehen, um den Minivibrator am Slip zu befestigen. Dies reiht den Vibratorslip in die Kategorie der Auflegevibratoren zur äußeren Stimulation und auch in die der Minivibratoren zur inneren Stimulation ein. Er ist Vibrator und Unterwäsche zugleich. Beim Vibratorslip ist das Slipteil häufig in verführerischem Schwarz gehalten und somit ein echter Hingucker. Damit genügt dieses Lovetoy auch ästhetischen Ansprüchen und ist etwas für alle, die Wert auf die Optik von Sextoys legen.

Eine Kombination für leichte bis intensive Stimulation

Ein Vibratorslip kann ein lustvoller Begleiter für unterwegs sein. Dabei ist er so unauffällig, dass er von niemand anderem außer seiner Trägerin bemerkt wird. Bei Vibratorslips ist sowohl die äußere als auch die innere Stimulation möglich. Dadurch stimulieren sie beispielsweise die Klitoris oder gezielt das innere der Vagina. Letzere Modelle sind üblicherweise zu konzipert, dass das Vibratorteil beim Anziehen des Slips eingeführt wird. Durch seine Befestigung verbleibt er an Ort und Stelle. Die Bändchen des Slips lassen sich meist verstellen und individuell an die Trägerin anpassen und dem Vibratorslip so den notwendigen Halt verleihen. Slip Vibratoren werden üblicherweise ferngesteuert. Sie verfügen über mehrere Vibrationsstufen mit denen sich intensive Lustkicks erleben lassen. Da sich vibrationseinheit und Slip voneinander trennen lassen, kann der Slip beispielsweise auch als hübsches Dessous getragen werden. Eine gute Idee auch, um den Liebsten zunächst mit hübscher Wäsche zu überraschen und dann zu zeigen, was diese noch zu bieten hat.

Der Vorteil von Vibratorslips

Vibratorslips können auf den Punkt genau stimulieren und eignen sich dadurch beispielsweise für Frauen, die Wert auf klitorale Reizung und Orgasmen legen. Wer ihn nicht unterwegs tragen möchte, kann auch Zuhause im Bett oder gemütlich auf dem Sofa auf die Dienste des Vibratorslips zurückgreifen. Selbstverständlich kann dieser auch beim Sex integriert werden, sofern es sich um einen Vibratorslip zur äußeren Stimulation handelt. Der Partner hat dann die Möglichkeit gleichzeitig in die Vagina einzudringen.

Ein Vibratorslip liefert demnach beste Voraussetzungen für lustvolle Momente allein oder zu zweit. Eine gute Gelegenheit ist es, die Partnerin morgens über den Vibratorslip per Fernbedienung zu wecken. Eine solche Versuchung liefert meist die ideale Grundlage für ein anschließendes Vorspiel und Sex.

Die passende Wahl treffen

Bei der Auswahl des Vibratorslips ist auf die gewünschte Stimulationsart und Hautverträglichkeit zu achten. Einige Textilienarten können eine allergische Reaktion hervorrufen. Deshalb lieber auf Nummer sicher gehen. Dann steht dem ungetrübten Vergnügen mit dem Vibratorslip nichts mehr im Wege. Vibratorslips eignen sich gut für Einsteigerinnen, die zwischen den äußeren und inneren Stimulationsarten wählen können. Somit lässt sich mit dem Lovetoy gezielt ausprobieren, welche Stimulation am ansprechendsten ist und wobei Frau am ehesten auf ihre Kosten kommt. So lassen sich auch leichter weitere passende Sextoys finden. Da der Vibratorslip direkt am Körper getragen wird, kann sich Frau ganz entspannt zurücklehnen und genießen.

Vibratorslips beinhalten kleine Vibro Eier oder andere Minivibratoren. Je nachdem, welche Vibratorenart Verwendung findet, gestalten sich die Preise für einen Vibratorslip. Einfache Modelle gibt es ab 20 Euro. Je nach Ausstattung erfolgt die Steuerung auf unterschiedliche Weise, beispielsweise via Smartphone. Demnach sind Vibratorslips trotz geringer Größe sehr vielseitig, was ihre Bedienung sowie die Möglichkeiten der Vibration und somit Stimulation angeht. Der Vibratorslip garantiert maximale Bewegungsfreiheit und zählt damit zu den komfortabelsten Vibratoren. Beim Tragen hat Frau die Hände frei und kann diese zur Stimulation weiterer Körperregionen und erogener Zonen, wie beispielsweise den Brüsten oder den Innenseiten der Oberschenkel nutzen. Dadurch ist ein Vibratorslip auch ein gutes Lovetoy zur Kombination mit anderen Sextoys oder andersartiger Stimulation.

„Der String sieht supersexy aus an meiner Freundin, passt ihr gut. Wir haben Spass an den süssen Geheimnissen, die er versteckt.“ (Bewertung zum „Secret Panty“ Slip Vibrator von Love to Love via amorelie)