Rabbit Vibratoren

Was sind Rabbit Vibratoren

Rabbit VibratorenRabbit Vibratoren zählen zu den vielseitigsten Sextoys, da sie auf verschiedene Weise sexuelles Vergnügen bereiten. Als Kombinationsprodukt und zeitgleicher Perlenvibrator sorgen sie für ein wahres sexuelles Feuerwerk. Der Rabbit ist zweiteilig mit einem längeren, dem Phallus nachempfundenen Ende für das Einführen in die Vagina und einem oder auch zwei kürzeren Aufsätzen zur Stimulation von Klitoris und Anus. Klassische Vibratoren dieser Art erinnern in ihrer Optik des kürzeren Endes tatsächlich an einen kleinen Hasen, daher der Name. Die „Ohren“ sind in diesem Fall zur Stimulation der Klitoris vorgesehen. Bei anderen Varianten ist das kürzere Ende optisch anderen Tieren nachempfunden. Wohl am bekanntesten ist der Delfin.

Rabbit Vibratoren bieten verschiedene Vibrations- sowie Rotationsstufen und damit hohes Orgasmuspotenzial. Sie verbinden vaginale Massage mit der Reizung von Klitoris oder Anus. Damit beschert er innere und äußere Stimulation auf höchst prickelnde Weise. Große Popularität erlangte der Rabbit Vibrator durch die TV-Serie „Sex and the City„. Serienfigur Charlotte wird in einer Folge schier süchtig nach einem der hübsch aussehenden Modelle und verschanzt sich in ihrer Wohnung, bis die Freundinnen einschreiten. Jede, die den Rabbit Vibrator einmal ausprobiert hat, kann die Begeisterung der Serienfigur durchaus nachvollziehen.

Der ideale Lustspender für Frauen

Rabbit Vibratoren treten auch als Mischform mit Perlenvibratoren auf. Das heißt, am Schaft sind zusätzlich Perlen angebracht, die in der Lage sind zu rotieren. Ein extra Lustkick, der nicht selten intensive Orgasmen beschert. Die Stoßfunktion einiger Modelle ist dabei das i-Tüpfelchen, ebenso wie die Reizung des G-Punkts oder die Drehfähigkeit des Schafts.

Mehr Stimulation durch einen Vibrator geht kaum, was ihn zu einem der beliebtesten macht.

Zudem hat Frau die Wahl, ob einzelne Regionen beziehungsweise Punkte gezielt stimuliert werden sollen oder mehrere gleichzeitig. Auch die Intensität lässt sich dank der verfügbaren Stufen ganz nach Belieben steigern oder abschwächen. Rabbit Vibratoren können in ihrer Ausführung wasserdicht sein und sorgen so beispielsweise unter der Dusche für lustvolle Momente. Bei einigen Modellen empfiehlt sich die Verwendung mit einem geeigneten Gleitgel, beispielsweise solchen mit einem Aufsatz für den Analbereich. Anwenderinnen, die Ihren Rabbit sowohl für die Stimulation der Klitoris als auch des Analbereichs verwenden möchten, sollten auf Folgendes achten: Entweder ein Modell mit entsprechenden Aufsätzen wählen oder auf die richtige Hygiene achten.

Die Hersteller der Rabbit Vibratoren legen bei der Fertigung viel Wert auf ein ansprechendes Design. Dies soll beispielsweise auch unerfahrene Käuferinnen ansprechen. Rabbit Vibratoren sind die idealen Lustspender für Frauen und eine Bereicherung bei der Selbstbefriedigung. Auch beim partnerschaftlichen Liebesspiel leisten sie gute Dienste. Partner können den Vibrator selbst bedienen oder dabei zusehen. Beides hat seine Vorzüge. Sexuelle Vorlieben lassen sich auf diese Weise gut vermitteln.

Beim Rabbit spielt es keine Rolle, ob Sextoys Neuland sind oder schon längst zum Sexleben dazugehören. Die Modellvielfalt kommt den unterschiedlichen Bedürfnissen und Geschmäckern zugute.

Marken und Preisklasse

Für Rabbit Vibratoren gibt es eine Vielzahl an Herstellern. Zu denen, die dieses Multitalent unter den Sextoys produzieren zählen beispielsweise Fun Factory oder Lelo. Die Lovetoys bestehen aus hautfreundlichen Materialien, wie beispielsweise Silikon.

In bekannten Onlineshops gibt es diese Marken im Angebot. Aufgrund seiner Vielfalt variieren die Preise für einen Rabbit Vibrator zum Teil stark. Hier kommt es auf die Ausstattung des Lovetoys an. Zu dieser zählen neben der Art der Aufsätze auch die verschiedenen Vibrations- und Rotationsstufen. Des Weiteren kommen Extras wie Perlenaufsätze, Stoß- und Drehfunktion hinzu. Deshalb lassen sich problemlos bis zu 200 Euro für einen Rabbit Vibrator ausgeben. Wem das zuviel ist: Auch Rabbit Vibratoren im Preisbereich zwischen 50 und 80 Euro leisten zufriedenstellende Dienste. Hier lohnt es sich zu überlegen, was Frau von einem guten Lovetoy erwartet und danach die Auswahl zu treffen. Wie bei vielen anderen Sextoys gilt auch hier: ausprobieren.

Fazit zu Rabbit Vibratoren

Rabbits sind die vielseitigen Allrounder unter den Sextoys und zählen in dieser Hinsicht zu den Premium-Modellen. Hier kann Frau gezielt ein Modell nach ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben wählen und erlebt damit intensive Lustmomente. Optik, Haptik, Stimulationsmöglichkeiten – hier stimmt alles.

„Kann ihn nur weiterempfehlen. Einfach zu handhaben, sehr vielseitig einsetzbar, absolute Orgasmus-Garantie.“ (Produktbewertung zum Amorino Rabbit Vibrator von Fun Factory via amorelie)